Newsletter Anmeldung

Einmal in der Woche – in der Regel – Sonntagabend informieren wir Sie über die aktuellen Termine der Kirchengemeinde und schicken Ihnen eine Lesepredigt sowie den Wochenpsalm und -spruch zu. 

Wenn Sie unseren Newsletter regelmäßig erhalten möchten, können Sie sich gerne unter pfarramt.rottendorf@elkb.de anmelden. 

PAX Christi Bistum Friedensweg, 3.10.2022

Herzliche Einladung zum PAX Christi Bistum Friedensweg, am 3.10.2022. Der Weg beginnt um 16:00 Uhr am Rottendorfer Bahnhof.

Es folgt ein Spaziergang zum Russen-Gedenkstein am Ortsausgang von Rottendorf Richtung Rothof. Von dort kehren wir zurück zum evangelischen Gemeindehaus zum Kaffee trinken gegen 17:15 Uhr. Nun folgt um 18:30 Uhr ein Gottesdienst in der Evangelischen Friedenskirche mit Saxophon Musik. 

Wir freuen uns auf Sie!

Doppelordination – doppelter Grund zur Freude in Rottendorf

Man nehme eine Regionalbischöfin, einen Dekan, zwei Ordinantinnen, zwei Kirchengemeinden, zwei Kirchenvorstände, vier Chöre und viele Helfer:innen und fröhliche Menschen, lasse sie alle miteinander eine Doppelordination in Rottendorf feiern – und schon hat man strahlende Gesichter und übervolle Herzen.

Es war ein segensreicher Festtag mit Gottesdienst und Empfang, der am 25.09.22 in der Friedenskirche begangen wurde. Ronja Vinzent und Henrike Acksteiner wurden von Regionalbischöfin Gisela Bornowski in den Dienst der Pfarrerin eingesegnet und von kirchengemeindlicher, politischer sowie ökumenischer Seite herzlich willkommen geheißen.

Immer wieder klang an, dass es schwierige Zeiten für die Kirche und für die Welt sind, in denen die beiden ihren Dienst antreten. Doch der Schwerpunkt lag darauf, mutig zu handeln und vorwärts zu gehen: „auf Gottes Wort hin“, im Vertrauen auf den göttlichen Segen und Geist, sowie die Kraft der Gemeinschaft.

Pfarrerin z.A. Vinzent, die ihr Vikariat in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) absolviert hat, freut sich, mit ihrer Familie in die unterfränkische Heimat zurückzukehren und wird mit einer halben Stelle in Versbach, Lindleinsmühle, Rimpar und Maidbronn tätig sein.

Pfarrerin z.A. Acksteiner hat sich während ihrer Vikariatszeit in der Kirchengemeinde Estenfeld bei Pfarrer Frank Hofmann-Kasang von den Schönheiten des Dekanatsbezirks überzeugen lassen und bleibt – gemeinsam mit ihrem Mann – Würzburg weiterhin treu. Ergänzt durch eine Viertelstelle digitale Kirche hat sie ihren Probedienst in Rottendorf begonnen.

Henrike Acksteiner, Rottendorf

Gottesdienst zu Erntedank

Herzliche Einladung zum Gottesdienst an Erntedank mit Abendmahl und unserer neuen Pfarrerin Henrike Acksteiner um 9:30 Uhr

Anschließend Kirchenkaffee

 

Lobpreis-Gottesdienst 30.10.2022

Herzliche Einladung zum Lobpreis-Gottesdienst am 30.10.2022 um 19:00 Uhr in der Friedenskirche

Vorstellung unserer neuen Pfarrerin Henrike Acksteiner

Liebe Rottendorfer:innen,

der Weg von Estenfeld nach Rottendorf ist kurz. Viele von Ihnen sind ihn vermutlich schon oft gegangen oder entlang geradelt – falls nicht: Machen Sie das mal, es lohnt sich!

Für mich ist es ein besonderer Weg, denn er markiert Weg- und Lebensabschnitte. Nachdem mein Lebensweg im letzten Jahrzehnt des Studiums und Vikariats an viele Orte der Welt und wieder nach Franken zurückgeführt hat, freuen sich mein Mann und ich, dass wir in der unterfränkischen Gegend bleiben und hier weitere Wege erkunden, Lieblingsplätze finden und Weggefährt:innen treffen.

Ich bin gespannt auf die Wege und Lebenswegabschnitte, die ich mit Ihnen gehen werde. Ich freue mich darauf, gemeinsam zu feiern, zu diskutieren, zu glauben, zu kreieren, zu singen, zu weinen, zu beten, zu lernen, zu lachen – Leben zu teilen, alte Wege kennenzulernen und neue Wege zu suchen.

Lassen Sie mich wissen, wohin Sie am liebsten gehen, wo Sie schon immer mal hinwollten und lassen Sie uns gemeinsam unterwegs sein bei Gottesdiensten und Veranstaltungen unserer Kirchengemeinde!

Ich habe das Gefühl, der Wegabschnitt Rottendorf wird ein guter werden, denn über ihm und über allen unseren Wegen liegt die Zusage Gottes, dass er sie mitgeht und mit Freude erfüllt: „Gott, du tust mir kund den Weg zum Leben; vor dir ist Freude in Fülle und Wonne zu deiner rechten ewiglich.“ (Psalm 16,11)

In Vorfreude auf unser gemeinsames UnterWEGssein grüßt Sie herzlich,

Ihre Pfarrerin Henrike Acksteiner

Auf den Spuren der Schöpfungsgeschichte

Von Montag, 11.4. bis Ostermontag konnten Familien einen ökumenischen Schöpfungsweg an verschiedenen Stationen erleben.

Faszination Schöpfung UND Ostern

Die Schöpfung hat wunderbares zu bieten. Von der Natur geht eine große Kraft aus, hier kann der Mensch über Wildnis und Schönheit staunen, zu sich selbst finden und zu einer tieferen Verbundenheit mit dem Leben. Tod und Auferstehung, Vergehen und Werden; alles ist mannigfach zu finden in der Natur und kann wie ein Spiegel für die Seele sein.
Jeder Frühling ist wie eine Auferstehung. Weiterlesen

Das Basteln geht weiter in Form von Basteltüten für zu Hause

Die Märzbasteltüte weckt Vorfreude auf Ostern

Geschichte: Basteltüte März 2022 Ostergeschichte

Bastelanleitung: Bastelanleitung Filtertütenhase und Ostereierkranz

Weiterlesen

Weihnachten 2021

Auf dem Krippenweg zwischen den beiden Kirchen in Rottendorf – einem Angebot besonders für Familien – gab es viel zu entdecken…

  • Botschaften zu Licht und Schatten
  • Vertrautes und Neues
  • Geschenke
  • Der Auftrag für unser Leben: Werde Mensch

Gottesdienste in der Friedenskirche unter Corona-Auflagen

Bei den Gottesdiensten in der Friedenskirche werden die jeweils aktuellen Corona-Regeln eingehalten. Die Gottesdienste dauern knapp 1 Stunde.

Trotz dieser Regelung ist es schön Gottesdienste feiern zu können. Wir freuen uns auf Sie und darauf, dass unser schöner Kirchenraum mit Leben gefüllt wird!