Abschiedsgruß von Pfarrerin Renger

Liebe Gemeindeglieder,

leider konnte der Gottesdienst zu meiner Verabschiedung nur in ganz kleinem Rahmen stattfinden. Viele Menschen, die mir in den vergangenen Jahren hier ans Herz gewachsen sind, hätte ich so gerne dabei gehabt. Das ist nun auf Grund der Abstandsregeln nicht möglich.

So kann ich Ihnen, wie auch in den vergangenen Wochen, nur meine Predigt zum selber lesen zukommen lassen.

Ich hoffe, es wird beim Gemeindefest am 11. Oktober die Möglichkeit geben, da in etwas größerem Rahmen noch etwas nachzuholen, einander dann vielleicht  sogar die Hand zu geben und sich zu umarmen. Wir werden sehen, was dann wieder möglich ist.

Einstweilen wünsche ich Ihnen von Herzen Gottes reichen Segen und das Vertrauen, dass er Sie begleitet auf allen Wegen, bei allen Schritten, bleiben Sie gesund und behütet

Ihre Pfarrerin Barbara Renger